Newsletter | Impressum      
de | en
 
 

 
   
 
 

Grundsteinlegung für chinesisches Kulturinstitut in Berlin

In Anwesenheit des chinesischen Staatspräsidenten Hu Jintao und des scheidenden Bundeskanzlers Gerhard Schröder ist am 11. November 2005 der Grundstein für das bundesweit erste chinesische Kulturinstitut gelegt worden. Als Pendant zum deutschen Goethe-Institut soll es den Menschen in Deutschland ein Bild Chinas vermitteln, über Land und Leute informieren und Veranstaltungen anbieten. Beide Politiker lobten die Beziehungen zwischen China und Deutschland als erfolgreiche Partnerschaft.


< zurück